Erste von 3 Entwicklungen dieses Charakters:

  • MontanaOscarpicture
    starstarstar
    3Fhgkt freigeg. mit
    2-12 Angriff Geg., Min 8
  • MontanaOscarpicture
    starstarstar
    3Fhgkt freigeg. mit
    2-12 Angriff Geg., Min 8
  • MontanaOscarpicture
    starstarstar
    5Verstärkung: +1 Power
    4-12 Angriff Geg., Min 8
Fähigkeit

Fähigkeit von Oscar:

Verstärkung: +1 Power

Die Power von Oscar wird um 1 Punkt(e) erhöht für jeden Charakter im Team, der demselben Clan angehört wie Oscar. Bitte beachte, dass Oscar selbst auch mit einberechnet wird.

Bonus

Bonus:

-12 Angriff Geg., Min 8

Die Angriffspunkte des gegnerischen Charakters werden um 12 Punkte oder bis zum Minimum von 8 Punkten verringert. Wenn die Zahl der Angriffspunkte des gegnerischen Charakters niedriger als oder gleich 8 ist, hat die Fähigkeit keine Wirkung.

17 Kommentar zu Oscar

Montag 17/01/2011, 21:53

Bewertung mit dem System von Marlias
Oscar 3* 5/4; Verstärkung: +1Power; -12 Angriff Gegner min. 8

Stats
5/4 klingen schwach für 3* liegen aber nur knapp unter Durchschnitt
14/20

Fähigkeit
Verstärkung ist zwar eine Einschränkung,aber das kann man nur in Half- und Leaderdecks,was sie somit nicht berechenbar macht.Mit ihr hat Oscar bis zu 9 Power was mit dem Bonus eine Granate ist
13,5/15

Gegen SoA nur noch magere 5 Power,die auch der Bonus nicht mehr gross pushen kann
2,5/10

Einen so mächtigen Bonus wie den von Montana zu verlieren ist zwar heftig,aber Oscar ist mit seinen optimalen 9 Power eine der wenigen Karten,die ihn eigentlich nicht brauchen
10/10

Bei Drs abgemeldet
1,5/5

Schon seine 9 Power allein sind schon sehr stark gegen Manis,wenn aber dazu noch -12 Angriff dazukommen,sind sogar Doppelmanis(Mona) oder SoB-Manis(Tula) unterlegen
10/10

Mindgame vor allem,weil er fast jeder Nicht-SoA-Karte überlegen ist,dazu genug Schaden für einen 2HKO mit Avola oder Don,mit Fury sogar mit noch mehr,auch nett ein überraschendes Overpillen,wenn der Gegner eine SoA-Karte hat,entweder man schlägt die,oder eine andere starke Low-gepillzte Karte
9/10

Aufgrund von Verstärkung kann er nur in einem Mono-Deck eingesetzt werden,dort ist er aber sogar besser als Mona
7/10

Optimalst eine 9/4 mit Montana-Bonus,dazu noch eine Einschränkung,die diese Karte nicht berechenbar macht,wie Mut oder Revanche,starke Symbiose,im Mono eine der besten Montana-Karten
9/10

Gesamt
76,5/100

Bis auf Drs und SoA kann diese Karte alles schlagen und der König des Mono-Montana-decks

Mittwoch 07/04/2010, 14:11

Oscar hat 2 Missionen:

Name: "Triumphzug"
Ziel: 80 Runden mit Oscar gewinnen
Preis: 2 Credits und 15 Missionspunkte

durch diese Mission wird für Sharon die Mission "Star des Casinos" freigeschaltet

die 2te Mission von Oscar ist eine Geheimmission:

Name: "Abschiedstour"
Ziel: 120 Schäden mit Oscar zufügen
Preis: 70 Clintz und 10 Missionspunkte

Samstag 03/09/2011, 04:08

Er ist schlechter als Mona, da seine Fähigkeit auf den ersten Blick besser ist, die von Mona harmoniert aber besser mit dem Bonus. Umso weniger Power man hat, desto härter ist der Montana Bonus. smiley

Sonntag 14/04/2013, 22:17

wieso sollte seine Fähigkeit nicht so gut mit dem Bonus harmonieren?
er hat 9 Power und der Bonus hat ein Minimum von 8, das erzeugt ein riesen Mindgame...

Mittwoch 01/10/2008, 15:29

Oscar:
Auf Stufe3 5/4!
Fähigkeit: Verstärkung +1 Power
Heißt bei einem purem Montana deck hat er 9/4!
Im grunde das absolute ebenbild von John bei den Sentinels!
Macht ihn absolut Top in einem Montana deck für den Elo Modus!

Donnerstag 06/01/2011, 10:49

ich denke er wird in der legendary mission zu gebrauchen sein smiley

Freitag 21/01/2011, 22:59

das tolle ist im mono deck ist sein angriff über dem minimum vom bonus

Samstag 02/10/2010, 19:26

Besser und billiger als Mona.

Montag 06/12/2010, 19:59

vollkommen unter preis! der steigt noch auf mindestens 2000!
vote green

Dienstag 25/01/2011, 18:22

3 Missis WHOA!

icon2 Missionen