Erste von 3 Entwicklungen dieses Charakters:

  • GHEISTAstridpicture
    starstarstar
    3Fhgkt freigeg. mit
    1Stopp Gegner Fähigkeit
  • GHEISTAstridpicture
    starstarstar
    5Fhgkt freigeg. mit
    2Stopp Gegner Fähigkeit
  • GHEISTAstridpicture
    starstarstar
    6-3 Leben Gegner, Min 3
    3Stopp Gegner Fähigkeit
Fähigkeit

Fähigkeit von Astrid:

-3 Leben Gegner, Min 3

Wenn Astrid seinen/ihren Kampf gewinnt, wird die Anzahl der Lebenspunkte des Spielers, der den gegnerischen Charakter kontrolliert um 3 vermindert, bis hin zum Minimum von 3. Wenn die Anzahl der Lebenspunkte des Spielers, der den gegnerischen Charakter kontrolliert kleiner oder gleich 3 ist, hat die Fähigkeit kk eine Wirkung.

Bonus

Bonus:

Stopp Gegner Fähigkeit

Die Fähigkeit des gegnerischen Charakters wird unwirksam, wenn er eine besitzt.

14 Kommentar zu Astrid

Mittwoch 07/04/2010, 18:15

"Pro:
-6 Power sind zwar nicht viel,aber reichen aus,da 6 Power bei den GHEIST sich bewährt hat (Leviatonn (R) (R) oder Bristone (U) (U))

Contra:
-6 Power ohne Allesstopp oder Reducing kann manchmal zu wenig seien"

Alles klar smiley

Sonntag 23/01/2011, 20:25

Ich verstehe nicht, warum Astrid so teuer ist.

Eine 6/6er mit soa ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, aber ihre Fähigkeit hilft ihr nur gegen die Reduzierer der Nightmare, Piranas, Skeelz und alle Pussycats, allen anderen dreht der GHEIST-Bonus den Hahn zu. Das ist schonmal eine ganz schöne Einschränkung, guckt man genauer hin, wird es noch bescheidener:
Nerfeniti wird kaum gespielt und wenn, dann häufig offensiv, weil er eben auch mal so 6 Schaden reinhaut. Nistarok ist ebenfalls relativ selten zu sehen, außerdem mit seiner Stärke8 auch nicht gerade der Gegner meiner Wahl für Astrid. Thaumaturge Cr kommt hier nur der Vollständigkeit halber rein, den habe ich bisher ein einziges Mal in einem Match gesehen, da wäre Astrid dann auch gut gewesen... =P
Ulrich ist häufig zu sehen und gegen den steht sie auch nich schlecht da, mit 5 Schaden, weil der fast nur mit 0-1 Pillen gesetzt wird.
Deebler auf Stufe 2 ist ebenfalls ein dankbarer Gegner, auf Stufe 3 ist er, wie Redra, gleichstark und kostet mehr Pillz. Dwan ist zwar nicht so stark wie Nistarok, aber durch den einen Schaden mehr, wird ihr normalerweise auch eine Pille mehr auf den Weg gegeben, was sie als Gegner für Astrid ebenfalls zienmlich uninteressant macht.
Pussycats werden immom zwar vom Staff, mit schicken NewBloods, gepushed; trotzdem treffe ich sie echt selten im elo (-vielleicht habt ihr da andere Erfahrungen...), da macht Astrid auch einen guten Job.
Bleiben Ulrich, Deebler, Redra & die Pussies.
...
...
...
Wenn mir jemand erklären möchte, wo mein Denkfehler ist, bin ich für eine aufklärende PM dankbar, bis zur Erleuchtung finde ich das bescheiden und bleibe bei meiner "viel zu teuer, für das, was sie kann!"-Meinung.

Wären die 3*-Alternativen im Clan knapp bemessen, könnte ich das ja noch verstehen, aber die GHEIST haben raue Mengen 3*er und wenn es nach dem Preis geht, ist Astrid, nach Leviatonn die #2 im Clan. Raff´ ich immernoch nicht.
Brutox, Gheistling, Igniss, Lilith, Strynge und Vryer sind ganz klar schwächer.
Stehen noch Bristone, Darth, Dolly, Leviatonn, Luba, Meyen und Mini Mund als Alternativen zur Auswahl.
Sind sie nicht gesperrt, haben Bristone & Leviatonn meistens schonmal 2 3er-Slots sicher.
Braucht man noch einen dritten 3er, greifen viele zu Astrid.
Es mag an meinen Vorlieben liegen, aber ich finde, JEDER der ernsthaften 3*-Alternativen macht einen besseren Job als Astrid (-JA, ich würde auch Meyen oder Mini Mund vorziehen.), weil sie entweder solidere Stärke haben und/oder nicht auf frühen Einsatz angewiesen sind, um von der Fähigkeit zu profitieren (Ausnahme hier: Dolly). Noch dazu sind die alle für deutlich kleinere Summen abzugreifen.

Sie landet sogut wie nie bei mir im Deck, sondern fristet ein Staubfänger-Dasein in der "Sammel"-Ecke
Zweifelhafter Spielwert und dafür stark überteuert.

Freitag 12/03/2010, 12:58

Die GHEIST haben nun eine neue 3 Sterne Karte !
Die Frage ist nur ob sie sich auch durchsetzen kann.
Pro:
-6 Power sind zwar nicht viel,aber reichen aus,da 6 Power bei den GHEIST sich bewährt hat (Leviatonn (R) oder Bristone (U))
-Mit dem Effekt wird sie visuell zu einer 6Power/6Schaden +Soa und erleichtert damit den einsatz von karten wie Rolph
-Nun werden wir GHEIST oft auch in Monodecks finden, da der gift effekt von Dolly (C) sehr berechen bar ist
-ich kann sie mir gut im deck mit Rolph (R)/Morphun (R),Toro (U),Methane (R),Leviatonn (R),Bristone (U),Arkn (R) und Z3rO D34d vorstellen
Contra:
-Toro (U)&Leviatonn (R) sind des öfteren gebannt
-Man muss sie so wie Dolly (C) auch früh einsetzen
-6 Power ohne Allesstopp oder Reducing kann manchmal zu wenig seien
-Gegen decks mit Power+ oder - Bonus meist chancenlos so wie dieses hier:
http://www.urban-rivals.com/presets/?id_preset=1148824&list pls rate&comment
insgesamt die 3.Beste GHEIST Karte mit Dolly (C) hinter Bristone (U) und Leviatonn
Ich gebe ihr 6/10 Punkten
Wenn ihr das genauso seht bewertet pls grün

Sonntag 08/01/2012, 23:24

In der Missibeschreibung 3 für Jaxx Ld steht nicht, dass Leben mit GHEIST abgezogen werden müssen. Jede andere -Leben Karte sollte es auch tun. Piranas oder Nightmare sind dazu wohl ne gute Wahl, um ihre Fähigkeit mit SOB zu schützen oder die Berzerk bzw Skeelz. Der Preis von Astrid ist übertrieben.

Dienstag 06/03/2012, 19:22

gutes artwork und hat mir schon oft den hintern gerettet^__smiley__^

Donnerstag 20/12/2012, 15:11

Im prinzip die Billig version von Lin Xia nur halt beschissener. Aber die wirkliche macht spielt sie eben erst in elo aus gegen Nightmare und Piranas blockern (gut Piranas blocker im elo zur Zeit nicht), das macht sie mit 3 sternen sehr intressant deshalb, so denke ich, ist sie auch etwas teurer.

Mittwoch 05/01/2011, 13:47

Warum so teuer? oO

Montag 03/05/2010, 11:55

Diese Karte ist im Elo eher eine Seltenheit. Das resultiert daraus, dass die GHEIST schon starke 3-Sterner aufweisen wie Dolly, Bristone und Leviatonn. Durch ihre Fähigkeit ist sie zwar am ehesten mit Dolly vergleichbar, aber Dolly schneidet meist dennoch besser ab mit höherer Power und dem Gift.
Natürlich müssen beide relativ früh gespielt werden, aber die Erfahrung zeigt, dass Astrid häufiger geblockt wird als Dolly, da diese wesentlich öfter unterschätzt wird.
In einem Mirrormatch zieht Astrid zwar einen Punkt Leben mehr ab, ist aber mit einem Power schwerer durchzubringen als Dolly, weshalb ich der giftigen dame den Vortritt lassen würde. Nimmt man es ganz genau, so ist Astrid leider eher eine Randerscheinung, da die drei Sterne-Slots meist schon voll sind.

Dennoch durchaus eine gute Karte, wenn man sie mit Ambre oder Hugo kombinieren kann...aber das ist im Elo eher selten. Daher sehe ich ihre Zukunft eher im Typ 2 und/oder im Elo-Survivor, um sich um die Damagereducer herumzuschlängeln.

Sonntag 02/01/2011, 14:37

die ganzen kleinen Wurmloh in der hand von Astrid

Mittwoch 25/01/2012, 13:48

Zu dem Preis in Verbindung mit Jaxx Ld kann man nur sagen : Wer lesen kann ist klar im vorteil...

icon