logo Jungo

r Eggman

Erschienen am freitag 25/02/11

Als der Meteorit im Zoo eingeschlagen ist, haben alle Menschen ihren Posten verlassen und, um ehrlich zu sein, für einen Moment herrschte Chaos. Zum Glück war Eggman das Walross da, um sich – im wahrsten Sinne des Wortes – die Mütze des Zoowärters aufzusetzen. Nach und nach hat er sich als das Gesetz westlich des Clint Rivers etabliert, aber sein Traum bleibt es, ein Sentinel zu werden, wie Copper, sein großes Idol...

Erste von 4 Entwicklungen dieses Charakters:

  • JungoEggmanpicture
    starstarstarstar
    2Fhgkt freigeg. mit
    1+2 Leben
  • JungoEggmanpicture
    starstarstarstar
    3Fhgkt freigeg. mit
    2+2 Leben
  • JungoEggmanpicture
    starstarstarstar
    6Fhgkt freigeg. mit
    3+2 Leben
  • JungoEggmanpicture
    starstarstarstar
    7Heilung 2 Max. 12
    4+2 Leben
Fähigkeit

Fähigkeit von Eggman:

Heilung 2 Max. 12

Wenn Eggman die Runde gewinnt, erhält der Spieler, der Eggman kontrolliert, am jeder folgenden Runde 2 Lebenspunkt(e), wenn er weniger als 12 Lebenspunkt(e) hat. Wenn der Spieler, der Eggman kontrolliert, 12 oder mehr Lebenspunkte hat, wirkt die Heilung nicht.

Bonus

Bonus:

+2 Leben

Wenn Jungo seinen Kampf gewinnt, erhält der Spieler, der Jungo kontrolliert, am Ende der Runde 2 Lebenspunkte.

18 Kommentar zu Eggman

Samstag 26/02/2011, 02:38

Eggman 4* 7/4 ; Heilung 2, max. 12 ; +2 leben

7/4 sind keine so guten Werte für 4* und dementsprechend auch unter Durchschnitt.
14/20

Endlich gibt es mal eine Heilungsfähigkeit, die überhaupt einsetzbar ist. Ein Maximum von 12 ist mit einem Treffer des Gegners meist unterboten und 2 Heilung sind stark. Die Fähigkeit muss dennoch in einer der ersten Runden aktiviert werden um wirklich zu wirken, kann aber bis zu 6 Schäden heilen. Auch gegen Gift ist diese Fähigkeit ein optimaler Konter. Insgesamt also eine starke Fähigkeit.
12/15

SoA setzt Eggman schwer zu, er behält zwar ein Lifegap von 6, aber für 4 Sterne ist dies bei 7 Power nur mässig.
5/10

Auf seinen Bonus ist er überhaupt nicht angewiesen. Fehlen des Selbigen bringt sogar seine Fähigkeit noch besser zum Wirken.
9,5/10

DR sind nur wenig hinderlich, sein Initial-Lifegap wird zwar von 6 aif 3 bis 4 verringert, aber seine Heilung bleibt weiterhin gefährlich für den Gegner.
4/5

Die beliebten Attack- und Powermanipulatoren sind seine größten Feinde, mit 7 Power hat er große Probleme gegen sie.
5/10

Im Clan kann sich Eggman durchaus sehen lassen. Neben der gebannten Sylth und dem nur im Mono starken Buba, gibt es nur Niva als Konkurrenz. Hier wird sich Eggman gut durchsetzen können und in einigen Elo-Decks landen.
8,5/10

Sein Mindgame ist enorm. Ein gut gesetzter Bluff oder ein geschicktes Durchbringen können Spiele vorentscheiden.
9/10

Die Fähigkeit und der Bonus kommen sich leider etwas Quere, dennoch ist es eine ordentlich Symbiose. Ein kleiner Wermutstropfen ist die etwas niedrige Power.
6/10

Gesamt:
73/100

Das Walross ist ein hochkarätiger Neuzugang im Zoo von Clint City, seine Fähigkeit ist in der Lage Spiele zu entscheiden, doch Durchkommen ist für ihn schwer.

Wenn dies hilfreich war, bewertet bitte grün!

Samstag 12/03/2011, 01:02

Der kommt vom beatles lied i am the eggman

I am the Eggman...
I am the Eggman...
I am The Walrus! Koo-koo-ka-choo, koo-koo-ka-choo.

Mittwoch 02/03/2011, 22:59

Eggmann in der ersten Runde gespielt sorgt für eienn Stand von 16:10. Lässt man den Gegner mit bis zu 7 Schäden durch, steht es mind. 11:10. Lässt man den Gegner nochmal mit bis zu 7 Schäden durch, steht es 6:10. Schafft man es, die letzte Runde mit einem weiteren Jungo (und wenn es nur Mindy ist!) zu gewinnen, gewinnt man das Duell mit 10:9.

Gewinnen wir die zweite Runde mit Scopia, Nyema oder einem andern Jungo, muss der gegner einen Gap von mind. 12 max. 16 aufholen, wobei er die letzten 9 Schäden im Optimalfall in der letzten Runde durchbringen sollte, sofern er keine Life-Gain-Ability parat hat.

Schaffen wir es, Pegh, Niva oder 'cross Clan-Reducer einzusetzen, so dass der gegner alle drei Runden max. 4 Schaden zufügen kann, läuft es auf ein Unentschieden hinaus. Das einzig gefährliche ist Gift, besiegelt alleine aber auch nicht unser Schicksal.

Ich weiß, es ist ziemlich unwürdig, anderen Leuten irgendetwas vorzurechnen, aber wer behauptet, Niva wäre besser und Eggmann wäre im falschen Clan gelandet, der kann offenbar nicht selber rechnen. Eggmann ist bei richtiger Spielweise und mit den richtigen Nebenkarten ebenso gefährlich wie Sylth und ist selbst in einem Clan, der gerne mit mehr als 12 Life spielt nahezu ein OneHitter, solange kein Life-Gain größer als 4 und keine Karten die mehr als 8 Schaden auf einmal verursachen oder SoA gegen ihn kämpft. Geile Fähigkeit, sinnvolle Fähigkeit, aber unglaublich stark ausgefallen nach dem verständlichen Misserfolg von Gudvibz und dem mäßigen Beifall für Ash (der aber schon fast als Standard-3* im ELO (je nach anderen Banns) gespielt wird). Erinnert mich ein bisschen an die Bridget-Beschichte. smiley

Naja, jetzt haben wir eine extrem schwache, eine extrem starke und eine ich sag mal ausbalancierte Regenerationskarte. ich tippe mal auf einen sehr baldigen bann von Eggmann und hoffe auf mehr Karten im Stil von Ash.

Sonntag 03/04/2011, 12:34

Jungos nd Crossreducer

Mein deck dazu. ich finde es is ganz gut ausgelegt.

Eggman an sich ist eine super karte. ich für meinen teil warte wie lang es dauert bis er bann abkriegt. Sein Heal-Effekt is zum ersten mal spielbar, im gegensatz zu Uluwele oder Gudvibz. Der Bonus der Jungos ist hier vlt. etwas hinderlich aber an sich ist Eggman eine gute Verstärkung und sorgt mit crossreducern wie in meinem Beispieldeck für Kopfschmerzen beim gegner smiley

vote green (smiley) if you agree

Sonntag 28/10/2012, 11:46

Sie gewinnt, Sylth gewinnt, man hat nen reducer... oha, ich glaub, ich muss auch mal jungos probieren smiley

Freitag 13/06/2014, 23:42

Natürlich ist die Karte ganz gut aber die 7 power und die tatsache das der Bonus einfach ein no go im Elo für diese fähigkeit ist weil der gegner 6 schäden in der nächsten runde machen muss das es erst richtig greift. Trotzdem könnte er ein gutes mindgame erzeugen wenn man 2 runden keine pill setzt und man im pill vorteil schwebt für eine hard hitter karte. Mal wieder geschmackssache aber bei der nicht so tollen 4* besetzung fällt die wahl auf ihn

Sonntag 13/03/2011, 23:25

Also ehrlich gesagt, ist die Karte im höheren ELO- Survivor bereich so ab 10 Siegen genial, man hat da für gewöhnlich nicht einen kleinen Life-Vorsprung aber nicht unbedingt genügend Pillz um mehrere Karten durchzubringen und mit ihr und ein zwei Dgm-Reducern auf der Hand kann man durchaus einfach gewinnen, zumal man sie dann auch nicht unbedingt als erstes setzen muß.

Samstag 26/03/2011, 11:48

die zusammen mit den Freaks oder Pussycats smiley

Mittwoch 11/05/2011, 15:31

Sehr, sehr starke Karte, die man momentan echt als "Schnapper" kriegt. Es wundert mich, dass sie so günstig ist.

Dienstag 07/06/2011, 14:37

Die karte ist geil vor allem das sie gescheit Heilen kann dumm ist Blos das sie kein Schaden gibt

icon