logo Pussycats

u Jayzel

Erschienen am freitag 21/10/11

Kennst du Kelly Knowlands? Vielleicht wenn du Kunde der Clint City Bank bist, aber ich bezweifle, dass du sie bemerkt hast: sie bleibt oftmals eher unauffällig. Was aber nur wenige wissen: Abends zieht sie sich schick an, legt ein wenig Makeup auf, und schon wird sie zu Jayzel, Sängerin und Glücksbringer des Pink Club. Und da fällt sie sicher jedem auf!

Erste von 3 Entwicklungen dieses Charakters:

  • PussycatsJayzelpicture
    starstarstar
    2Fhgkt freigeg. mit
    1-2 Schäden Gegner, Min 1
  • PussycatsJayzelpicture
    starstarstar
    5Fhgkt freigeg. mit
    3-2 Schäden Gegner, Min 1
  • PussycatsJayzelpicture
    starstarstar
    7Revanche: Fähigkeit-stopp
    4-2 Schäden Gegner, Min 1
Fähigkeit

Fähigkeit von Jayzel:

Revanche: Fähigkeit-stopp

Wenn ein Charakter desselben Teams wie Jayzel eine Runde verliert, wird die Fähigkeit des Gegners von Jayzel in der nächsten Runde unwirksam, wenn er eine hat.

Bonus

Bonus:

-2 Schäden Gegner, Min 1

Wenn Pussycats seinen Kampf verliert, werden die Schäden, die seinem Besitzer zugefügt werden, um 2 Punkte oder bis zum Minimum von 1 Punkten verringert. Wenn die Schadenspunkte des siegreichen Charakters niedriger als oder gleich 1 sind, hat die Fähigkeit keine Wirkung.

6 Kommentar zu Jayzel

Freitag 21/10/2011, 12:25

Najaaa 7/4 sind natürlich super Stats und SOA passt wie die Faust aufs Auge.. aber das Revanche ist böse.

Muze Cherry und Noemi sind ohne Handicap spielbar und werden vermutlich vorgezogen... aber ich denke Leute, die gerne defensiv spielen, werden sie vor Muze und Noemi stellen.. Denn SOA + Reduce hat sich bis heute als sehr sehr effektiv bewährt.

villeicht ist es auch besser dass das Revanche da ist... denn ohne, wäre sie exakt wie Yayoi auf Stufe3, welche ja nen Perma. Ban im ELO kassiert hat.

Gut einschätzen kann ich das jetzt nicht.. Jayzel hat echt Potential.
Wenn sie billig wird, sollte man sie einfach mal testen.

Denn auch Qubik hat gezeigt wie viel man aus SOA machen kann...


Fazit: Jayzel ist eine Alternative, die sich eventuell auch gegen andere durchsetzen wird.. Das wird die Zeit zeigen aber es ist definitiv ein brauchbarer Neuzugang.

Samstag 21/07/2012, 16:04

von Noemi habe ich ehrlich gesagt nie viel gehalten, weil sie den gegner zwar meist unter Ihre Power zeiht dafür gegen Attackmanipulation wie zB bei Montana oder Rescue echt alt aussieht und zur richtigen Schwachstelle wird. Muze kann sie nicht verdrängen dafür verursacht die Karte bei den Gegnern einfach viel zu viel Angst. Cherry und Muze gleichzeitig in einem Deck mag ich überhaupt gar nicht weil eine der beiden Karten dann meistens zum Abwerfen mit 0 Pillen verdammt ist. Immerhin muss man die Karten in den ersten beiden runden spielen und das schränkt einen dann doch zu sehr ein. Und Vergleiche mit Yookie hinken dann doch gewaltig. Immerhin spielt man Roots auch nur im Half Deck und man muss deswegen wohl öfter Auf Yookies Soa verzichten als das von Yayzel. Meiner Meinung nach eine Hammerkarte mit wahnsinnig guter Symbiose mit Muze und den anderen Clankarten

Montag 30/07/2012, 14:01

Jayzel hat die Mission 70 runden mit ihr zu gewinnensmiley

Samstag 22/10/2011, 22:25

Ein Yookie in abgeschwächter Formsmiley Und da Yookie in fast jedem Roots Deck ist wird auch sie ihren Weg in viele Decks findensmiley

Donnerstag 04/10/2012, 16:16

http://www.urban-rivals.com/presets/?id_preset=2433694
Wie findet ihrs? Ich will wissen was ich verbessern kann!smiley

Freitag 19/10/2012, 22:29

vorhersehbar, aber großes Mindgame und vielseitigkeit

icon1 Missionen