Urban Rivals
?
Anmelden            Bereits Teil des Spiels →  
Klicke hier, um Dein Passwort zu erhalten.

Schutzsystem der Verkäufe und der Tausche

Schutzsystem der Verkäufe und der Tausche
dienstag 23/10/2012, 11:01
Raquella - Admin Deutsch

Urban Rivals – das ultimative Multiplayer Sammelkartenspiel
54 nachrichten
Schutzsystem der Verkäufe und der Tausche
Raquella - Admin - Der innere KreisDeutsch - Dienstag 23/10/2012, 11:01

Um eure Karten und Clintz zu schützen, wenn euer Konto von jemandem anderen ohne euer Einverständnis nach Phishing oder anderen Diebstahlmethoden benutzt wird, erstellen wir ab heute ein zusätzliches Schutzsystem.

Wie funktioniert dieses System und was das bei einem Verkauf oder einem sicheren Tausch ändern wird ?

Wenn die Transaktion ungefähr dem aktuellen Wert auf dem Markt entspricht, das heisst wie in fast allen Fällen, ändert das gar nichts. Wenn die Transaktion jedoch nicht diesem Wert entspricht (z. B. DJ Korr Cr für 50 Clintz), fordert das neue System dem "benachteiligten Spieler" eine zusätzliche Bestätigung per mail an.

Eine Mail wird dann euch an eure E-Mail Adresse, die mit eurem Konto verbunden ist, gesandt. So wird diese Mail aussehen (hier ist es auf französisch) :
https://img.skitch.com/20121002-e96gq4inre28ackpw3c6kbytu3.jpg

Wenn euer Konto nicht bestätigt ist, müsst ihr es zuerst bestätigen, um den Tausch oder den Verkauf weiterführen zu können.

Wenn das erledigt ist, müsste eure Seite der Vorlieben das zeigen : https://img.skitch.com/20121002-fq1rs7dkysbxmdy3qd4rqn95qn.jpg (Dein Konto ist bestätigt und gesichert.)

Auf der Mail, die ihr erhalten werdet, wird ein Link euch zu einer Seite schicken, in der ihr den Verkauf oder den Tausch ablehnen oder annehmen können werdet. https://img.skitch.com/20121002-pf3jesdbtddjce9328k4ikjs67.jpg

Sobald eure Wahl bestätigt ist, kann der Verkauf oder der Tausch ohne Problem weitergeführt werden, ihr müsst aber die Transaktion selbst wieder zu Ende bringen.

Beachtet, dass nachdem ihr akzeptiert habt, von einer Transaktion mit einem bestimmten Spieler benachteiligt zu sein, braucht ihr nicht mehr während eines Monats eine Transaktion mit diesem selben Spieler zu bestätigen.
« Vorige Seite123456Nächste Seite »

31/54
-Asmodina- - Legend Deutsch
Mittwoch 24/10/2012, 23:00

Man verleiht doch eigentlich eh nur Karten an Spieler, denen man vertraut. Bei dem ersten Testlauf, den ihr gemacht habt, gab es auch schon Probleme mit der Bestätigung per mail. Das kostet alles Zeit und Nerven, wenn man sich noch zusätzlich an den Support wenden muss, wenn es damit Probleme gibt. Erspart uns allen dieses System.
32/54
Abutzebaer - Titan Deutsch
Donnerstag 25/10/2012, 08:37

Nett gemeint, aber wie meistens werden mit derartigen Sicherheitsbegehren eher die normalen Spieler getroffen, anstatt jene, die versuchen Mißbrauch zu betreiben. In den letzten Jahren haben die Betreiber viel Mühe investiert, den Markt sicherer zu machen, aber auch in Teilbereichen des Komforts zu berauben. Letztendlich sind derartige Bestrebungen häufig ein totes Rennen, weil die böse Gegenseite sich anpasst oder im schlimmsten Fall bereits einen Schritt voraus ist und das neue System "spielend" umgeht.

Wenn die Betreiber auf der bisherigen Marschroute weiter machen, ist der Markt bald tot. Dann kann man direkt feste Marktpreise einführen, Tauschen verbieten und Transaktionen nur noch im Tausch gegen Credits einführen. Ich denke zwar nicht, dass dies den Mißbrauch einschränken würde oder die Leute dazu bewegt werden mehr zu spielen, aber was zählt schon die Meinung der Kundschaft?

Für mich ist das genannte System zwar keine katastrophale Änderung, da ich selten tausche, aber zusammen mit den Verschlimmbesserungen der letzten Zeit (Facebook Zwang, Nightmareevent, Bindung an Accounts durch exklusive Karten, Änderung von Karteneigenschaften nach dem Release, mit Abstrichen das Bekanntwerden von CRs bevor die News draußen sind) glaube ich nicht, dass sich Urban Rivals momentan zu seinem Vorteil entwickelt.

Ich wiederhole mich, aber die Meinung der Kunden zählt wie gewohnt wenig und die Entscheidung scheint bereits getroffen. Tut mir leid für jene die es hart trifft. Schade
33/54
Isolator GUB - Legend - GUB PRO Deutsch
Donnerstag 25/10/2012, 09:29

"Wenn ihr gar keine Mail bekommen habt, ändert die E-Mail Adresse eures Kontos. Wir empfehlen eine Gmail Adresse."

Und wir Nutzer empfehlen, das fehlerhafte "Schutzsystem", dass anscheinend nur dazu dient, die zusätzliche Arbeit, die euch durch Fehlverkäufe und gestohlene Karten entsteht, zu verhindern, gründlich zu überarbeiten. Und zwar so, dass es für niemanden als in eine Art Gängelei aufgefasst wird. Denn nichts anderes ist es im jetzigen Zustand. Der Schutzgedanke in allen Ehren, aber momentan sparts nur euch etwas Arbeit, den meisten Nutzern machts hingegen das UR-Leben schwer.
Es stehen ausreichend Vorschläge hier, wie so etwas angenehmer gelöst werden könnte. Aber wenn man Raquellas Antwort liest, könnte man meinen, es interessiert den Staff nicht die Bohne, was die Kunden wünschen... Es wird null auf die Vorschläge eingegangen, stattdessen schiebt man den schwarzen Peter wieder den Kunden zu. Klar... wir legen uns jetzt alle ne gmail-Adresse an, damit wir wieder Karten verleihen oder stressfrei Events mit Kartengewinnen durchführen können...
Diese "Empfehlung" ist leider ein schlechter Witz und wird sicher nicht von der Community akzeptiert.
Deshalb bitte umgehend eine andere Lösung; und zwar eine, die den Leuten hier das Gefühl gibt, nicht komplett ignoriert bzw. übergangen zu werden.
34/54
Werwolferine - Legend - The BeSharps Deutsch
Donnerstag 25/10/2012, 14:49

Man versucht hier ein Problem zu lösen, dass vorher niemand hatte.

Zum anderen, WENN jemand meinen Account hackt, DANN kann er auch hier bei UR unter "vertrauliche Informationen" die Emailadresse ändern. Von daher schützt kann dieses System NICHT gg Diebstahl schützen (oder ich habe was falsch verstanden).

Und wenn jemand beim Verkaufen ne 0 zu wenig eingibt, ist das zwar ärgerlich, aber deswegen geht die Welt nciht unter. Aus Schaden wird man klug. Wenn ich mir ne Big5 leihe, dann schaue ich sehr sehr genau, dass ich sie privat verkaufe und nicht aus Versehen auf den Markt stelle. Das sollte auch jeder hinbekommen.
35/54
TpU Daerioss - Imperator - ``THe_PeRFeCT_UnKnOwN`` Deutsch
Donnerstag 25/10/2012, 15:21

Kleine Bemerkung am Rande:
Wenn man einmal die Erlaubnis erteilt hat, hält diese nicht länger als 1 Monat, dh. dass man danach den kompletten Prozess wiederholen darf, da freu ich mich ja drauf.
Es ist alles in Allem bitter zu sehen, wie UR leider gerade die komplett falsche Schiene fährt (sei es jetzt Uchtul, der Murks jetzt oder Ähnliches).
Als Verbesserung und Ratschlag an den Staff würde ich raten, Teile der Community, zur Not auch nur Mods + zufällig gewählte Spieler, wie in einer Beta die Neuerungen testen zu lassen und ggf. auf Kritiken und Schwachpunkte einzugehen.
Falls die Interaktion zwischen Staff und Community sich allerdings nur auf "global events" und vielleicht Rücksichtnahme einiger Elo-Banns beschränkt, wird es UR mit Sicherheit bald nicht mehr in dieser Form geben :s
36/54
-Ayi- - Legend - The Club English
Donnerstag 25/10/2012, 16:33

Betrifft das auch verkäufe auf dem öffentlichen Markt?
37/54
Kate - Urban Rivals Staff English
Donnerstag 25/10/2012, 16:37

Total unnötig und sinnfrei, weil man wohl kaum ein Karte aufversehen für 50 Clints verkauft !
38/54
-Ayi- - Legend - The Club English
Donnerstag 25/10/2012, 17:09

@Mrchris - doch passiert oft genug ; )
Die 2 Lyses, bzw der Kiki die dieses Jahr schon für 17k, 5k unds 2k verkauft wurden kommen aufs gleiche raus ; )
(Oder die Marlsya für 1k, der Sum sam für 2k etc etc etc... passiert quasi täglich)

Support an alle anderen =)
39/54
Rokxygen_WAO - Titan - WeAreOne_R20 Deutsch
Donnerstag 25/10/2012, 18:10

Bei öffentlichen verkäufen gibts ne meldung das der preis zu weit unterm aktuellen minimum ist wenn man ne karte ausversehen für 50 clintz verkauft. is mir erst kürzlich passiert. DIESES schutzsystem is praktisch doch dieses neue "sicherheits" add-on (so nenn ichs jetzt mal) is totaler quark. da hättet man auch genauso gut den privaten verkauf abschaffen können um den "sicheren tausch" zu etablieren. oder man richtet es so ein das man privat nur an leute aus der eigenen freundesliste verkaufen kann. oooder man richtet sich einfach nach vorschlägen hier aus dem thread, muss sich der staff nur dazu mal bequemen solche sachen hier zu lesen.
40/54
THM_Lu-Tze - Senior Deutsch
Donnerstag 25/10/2012, 18:28

@Ayitriaris
Das ist eigene Blödheit und hat rein garnichts mit Datendiebstahl, Hacking oder Phishing zu tun.

Mann sollte schon selber den unterschied zwischen 3 und 6 Nullen kennen und auch seine Angebote bei hohen Werten genau überprüfen bevor man die auf den Markt stellt.

« Vorige Seite123456Nächste Seite »

Urban Rivals – das ultimative Multiplayer Sammelkartenspiel

Urban Rivals wurde von einem Team entwickelt, das Videospiele und Sammelkartenspiele liebt wie: Magic the Gathering, Dominion, Vampire, Yu-Gi-Oh!, Pokemon, Wakfu TCG, Assassins Creed Recollection, Shadow Era, Kard Kombat and Might & Magic Duel of Champions.

Play our other addictive free to play online TCG: Fantasy Rivals