Dringende Deckbau- und Strategiehilfe

Samstag 02/02/2013, 05:49

Hey Leute, smiley
Ich brächte 2 schicke Hybrid-oder Monodecks.
Einmal für elo und einmal für classic.
Es sollten schon ein recht flotte Decks sein, die zum Zähneausbeißen führen.
Und dazu eventuell eine passende Strategie.. ich habe schon in den öffentlichen Top-teams geschaut.smiley
Mich hat jedoch nichts wirklich beeindruckt oder war ziemlich veraltet.. :/

Hätte viel Interesse an GHEIST, Nightmare, Montana, Vortex, Frozn, berserk. Bin jedoch offen für alles.
Das Geld, welches ich zur Verfügung habe beträgt ca. 160.000 clintz. Und Mitte oder Ende der nächsten Woche ein titanium pack. smiley

Danke im vorraus
Und freundliche grüße! C:

Abbrechen
Dienstag 05/03/2013, 21:39

Hi Hexal,

ich traue mich man an ein mögliches Elo Deck smiley
Fürs ELO kann ich dir eher ein Hybrid- bzw Halfdeck anstatt einem Mono empfehlen, da du somit mehr Flexibilität erhälst. Die Clans die du angegeben hast eignen sich z.T. schon ziemlich gut für ein potentielles ELO Deck. Vortex und Frozn sind dort weniger zu gebrauchen als GHEIST, Nightmare und Montana, Berzerk ist sicherlich auch eine alternative. GHEIST/Nightmare bietet sich als eine hervorragende Kombination an, da der Gegner auf Bonus und/oder auf seine Fähigkeiten verzichten muss. Im besten Fall hast du 2 GHEIST und 2 Nightmare auf der Hand. Das schränkt den Gegner imens ein, weil er nicht weiß ob du nun seine Fähigkeit oder seinen Bonus stoppst. Den einzigen Nachteil den du mit den beiden Clans hast, beide (GHEIST noch stärker) sind arg vom ELO-Bann und User-Vote gebeutelt und immer Wochenabhängig.

Wenn du anstatt Kontrolle eher aggressiv spielen willst, kannst du Angriffsreduktionsclans hinzunehmen, d.h. Montana oder Uppers z.B., den Vorteil den du hast, ist, dass falls der Gegner keinen SOB hat er ständig unter Druck steht und im Low-Pillz-Bereich eigentlich wenig melden kann.

Mit beiden Deckkombis kann man den Gegner zum Zähneausbeißen bringen, GHEIST/ Nightmare aufgrund des SOA und SOB, sowie mit Angriffsmani, weil er z.B. für einen Spiaghi mit einer Pille schon ganz schön blechen muss smiley

Wenn du explizite Deckvorschläge haben möchtest, müssten wir wissen wie du spielst smiley

hoffe ich konnte helfen
lg

Abbrechen
Mittwoch 06/03/2013, 14:46

Noch eine Ergänzung zum Beitrag zuvor:
Die 25* kannst du ja mit diversen Kombinationen an 2* 3* 4* oder 5* Karten füllen.
25/8 = 7x 3* und 1x4* wenn man ausgewogen spielt, da das jedoch niemand macht kann man die Sterne nach belieben verschieben. Z.B so :
Clan 1 I Clan 2
3,3,3,3 3,3,3,4
2,3,3,4 2,2,4,5
und halt weiter nach diesem System, wenn ihr wisst was ich meine smiley
Für GHEIST und Uppers habe ich mal eine Version ausprobiert. Dabei habe ich noch als zusätzliche Parameter Mani (Power, Schäden und Angriff), SOA, SOB und kummulierte Werte von Power und Schäden berücksichtigt. Zudem habe ich drauf geachtet ein möglichst ausgewogenes Deck zu erstellen, welches jeden Bereich berücksichtigt. 4 GHEIST Karten: Z3r0 D34d, Leviatonn, Bristone, Anibal + 4 Uppers Nellie, Hefty, Jose Star, Bianca. Hiermit hast du 2 Power-Mani (Nellie,Bianca), 1 Reducer (Bristone), Angriffsmani durch den Uppers Bonus 4xSOA durch den GHEIST Bonus sowie 2xSOB (Leaviatonn, Hefty). Somit kommt man auf eine Gesamt Power von 51 (ohne die Mani von Nellie, Bianca und Anibal berechnet) und 32 Schäden (ohne Z3r0 D34d). Wenn du diese Werte auf 4 Karten runterrechnest erhälst du pro Hand 25 Power und 16 Schäden, was wie ich finde absolut OK ist (Man beachte, das du real natürlich bessere Werte hast, siehe Nellie etc.). Du kannst natürlich weiter variieren und z.B. Glenn für Hefty reinnehmen um mehr Schaden zu machen.

Abbrechen

Auf Thema antworten