Dienstag 14/06/2011, 21:53

Als erstes die La Junta.
mit ihnen sollte man schaden zufügen der den gegner schwe trifft.
dazu kommen dann die Pussycats mit ihrem bonus.
dadurch hat der gegner praktisch kein chance den rückstand aufzuholen.
das währe meine taktik.
ich möchte die erfahrenen spieler bitten ob sie mir dazu nicht ein paar tipps und deckvorschläge geben könnten.
ein konkretes deck habe ich dau noch nicht.
geplant währe es für T2 wenn ihr mir aber einen ander spielmodus empfehlen weürdet währe ich dafür gerne offen.
schon jetzt damke für jede antwort.

Abbrechen
Mittwoch 15/06/2011, 23:32

Hallo severiney,

mit den La Junta und den Pussycats hast du schonmal eine gute Wahl getroffen. Die beiden Clans sind zwar etwas schwieriger hand zu haben, aber es klappt dennoch mit ihnen siege heraus zu holen.

zu den La Junta
es stimmt, das der clan viel schaden erwirtschaftet, aber sie ohne weiteres in den kampf zu schicken ist sinnlos.
da dieser clan keinen unterstützenden bonus hat (keine angriffsmanipulation, kein powerreduce) sondern +2 schäden, musst du diesen clan sinnvoll spielen. es reicht nicht, 1 karte durchzubringen und mit den Pussycats zu blocken, im gegenteil, der bonus der Pussycats ist ebenfalls nicht der stärkste, aber der am brauchbarsten.


zu den Pussycats:

das gleiche oben nur andersherum (aus viel schaden ewitschaftet wird viel schaden blockt, etc.)


der gegner hat immer noch eine chance den rückstand leicht aufzuholen, dazu zählen folgende effekte:

Stopp Gegner Fähigkeit (SOA= stop opponent ability) d.h. die Fähigkeit (nicht der bonus) wird geblockt
Stopp Gegner Bonus (SOB= stop opponent bonus) d.h. der bonus wird geblockt
Lebensspender (z.B. die Fähigkeit +X Leben, oder +x leben pro schaden)
Lebensreduzierer (z.B. -X Leben Gegner, mind. y)


im welchen format du spielen möchtest, bleibt dir überlassen, vielen neueinsteigern rät man, im T1 zu spielen (T1 = 25 sterne decks erlaubt, nicht drüber)

ich hoffe, ich konnte dir soweit helfen.
deckvorschläge hab ich leider keine, da ich mit den beiden clans seltener spiele

Abbrechen
Donnerstag 16/06/2011, 09:15

Danke für die hilfe ich werde es mir merken

Abbrechen
Donnerstag 30/06/2011, 13:26

Du hast bei beiden den Vorteil das der Gegner nie genau weiß was du machst, zB Charlie..machst du schaden oder gehst du auf reducen, Jane Ramba ähnlich..kann reducen oder böse 6 schaden machen. ich würde das deck so aufbauen das du quasi wenn der Bonus zieht 2 hit KO schaffst, denn fast jeder im T2 legt dich mit nem 2 hit KO viele trotz deines Pussycat reducers...
Aber so solltest du den gegner geschickt ausbluffen können, auch wenn er Ambre hat ist er nicht unbesiegbar.

Ansosnten Karten die ich dir wärmstens empfehlen kann.
La Junta: Gatline, Naginata (das personifizierte mindgame), Bryan, Jane Ramba, Ray... bei low budget Burger, Laura sind halt leider etwas SOA anfällig oder Nahomi und Bruce
Pussycats: Charlie, Clara und Yayoi mit SOB und SOA, Selina, Louise, ansonsten low budget, Jeyn, Emma, Elly Mae

Von nem Leader in nem Halfdeck halte ich wenig, da du dann immer auf einen Bonus verzichtest wenn der Leader auf der Hand ist

Abbrechen

Auf Thema antworten