Mittwoch 19/01/2011, 22:09

Neue Karte Ash.

Fähigkeit: Heilung 1 max. 8

Erläuterung: Wenn Ash die Runde gewinnt, erhält der Spieler, der Ash kontrolliert, jede der folgenden Runde 1 Lebenspunkt, wenn er weniger als 8 Lebenspunkt hat. Wenn der Spieler, der Ash kontrolliert, 8 oder mehr Lebenspunkte hat, wirkt die Heilung nicht.

Meine Frage:
Gemäß dem Fall Ich knalle dem Gegner 4 Dmg rein. Er gewinnt dann mit Ash. Und ich haue danach 8 Dmg drauf, ist er dann genullt oder kommt er auf 1 LP?
Falls ja ist die Fähigkeit echt von der üblen Sorte

Oder zählt die Fähigkeit nicht wenn der Gegner auf 0 LP fällt?

lg

Abbrechen
Donnerstag 20/01/2011, 12:40

Wenn die Lebenspunkte eines Spielers auf 0 fallen ist das Spiel beendet.
Siehe Ambre, die wirkt dann auch nicht mehr.

Du hättest wenn du der oben stehenden Aussage nach spielst das Spiel gewonnen.

Mfg
GAgA

Abbrechen
Donnerstag 20/01/2011, 15:35

Die Heilung von Ash wirkt erst, wenn man noch mindesten einen Lebenspunkt hat. Bei einem KO wird man also nicht auferstehen smiley

Abbrechen
Sonntag 23/01/2011, 18:03

Schade smiley

Abbrechen
Mittwoch 26/01/2011, 18:00

Wann genau die Heilung eintritt wäre aber trotzdem wichtig...

Schaden, + Leben, -Leben, Gift, Heilung...

Weiß einer wann was passiert? ich habe mal gelesen,dass nach Schaden zuerst Gift kommt und - Leben erst dannach. Logisch wäre dann Heilung vor -/+ Leben dran, aber was weiß ich ob das so stimmt

Abbrechen
Montag 10/10/2011, 03:04

Dass Heilung nicht vor KO schützt wissen wir ja jetzt.
Dass Heilung (!)kurz vor Gift(!) verrechnet wird, wissen wir auch.

Also: Eloxia verliert erste Runde gegen Sliman. Jay kommt mit 9 Schaden durch, dritte Runde reduced Redra Tyd und in der letzten kommt Tula mit Fury durch. Gewinnt jetzt der Piranas-Spieler durch KO, bevor das Gift wirkt oder endet das ganze im Doppel-KO? Und wenn Doppel-KO, warum?

Abbrechen
Montag 17/10/2011, 18:05

@The_Deko : Lies doch diesen Thread, du wirst die Antwort auf deine Frage finden : http://www.urban-rivals.com/community/forum/?mode=viewsubject&forum_page=1&id_subject=1810208&subject_page=0

Abbrechen
Freitag 21/10/2011, 12:15

Ich hätte gerne eine Antwort auf meien Frage... will es nicht austesten.

Schützt der eigene KO vor KO durch "Gift: min.0"? Wie steht es mit KO durch Lebensabzug? Theoretisch werden die Schäden und Leben ja vor der Wirkung des Gifts abgezogen. Der Beweis sollte die Schutz-Unwirksamkeit der Heilung sein.

Andererseits könnte die Heilung auch aktiv ausgeschaltet werden, sobald die LP auf 0 fallen.

Abbrechen
Freitag 21/10/2011, 15:40

Bei KO durch Gift und eigenem KO wird beides aktiv, Draw mit KO

Abbrechen

Auf Thema antworten