When she appears on stage, men stop breathing and women sit open-mouthed in wonder at the hip-swaying charms of this unearthly beauty. Using her God-given gifts as bait, Esmeralda lures the clan’s enemies into her web and by the time they realize what's happened, it is too late as Vassili has already got them in range.
Ability

Ability

Attack +10
Esmeralda's Attack points are increased by 10 points. (Remember: Power * Pillz = Attack)
Clan bonus

Clan bonus

Poison 2, Min 3
If Freaks wins the round, at the end of each of the following turns the opponent will lose 2 Life point(s) if he/she has more than 3 Life point(s).
  • picture
    FreaksEsmeralda
    starstar
    3
    2
    Unlock ability at starstar
    Poison 2, Min 3
  • picture
    FreaksEsmeralda
    starstar
    6
    2
    Attack +10
    Poison 2, Min 3
Freaks
Freaks Freaks
68 characters
missions icon 25 missions
Clan's bonus Poison 2, Min 3
Having been around in Clint City since anyone can remember, the Freaks Circus offers unbelievable daytime shows for you and your kids, including fire breathers, knife throwers, big cats and magicians! But when night falls, the show turns into something quite different which, let’s just say, is not recommended for the weak at heart… Come see the Freaks; you're in for a big surprise!!!
  • avatar

    offline UoS_VELENO Titan UNION OF THE SUPREMES
    Wednesday 08/10/2014, 10:59

    » REVIEW ZU ESMERALDA

    » WERTE
    ___________________________________________
    |_Sterne_|_Power_|_Schaden|_____ Fähigkeit______|
    |___1___|___3___|___2____|_______Keine_______|
    |___2___|___6___|___2____|_____Angriff +10 _____|

    » BEURTEILUNG

    Esmeralda, die Schöne Zigeunerin, die nicht nur den Männern den Kopf verdreht, sondern auch vielen UR-Spielern das Leben schwer macht.
    Mit den finalen Stats von 6/2 und einem +10 Angriffsboost stellt sie eine 2-Sterne-Karte dar, die jeder Clan gerne bei sich hätte. Bei den Freaks ist Angriffsmani aber umso wichtiger, da ihr Bonus selbst keine Unterstützung darstellt.
    Seit ihrem Erscheinen hat sich Esmeralda sehr gut gehalten. Diese liegt nicht zuletzt an ihrer Vielseitigkeit:

    » Bluffs aufdecken
    » Gift durchbringen
    » Pilz ziehen
    » Wall

    Je nach Strategie, kann Esmeralda eine große Bereicherung für das Deck sein und auch in Half-Decks glänzen.

    Es gibt fast keine 2-Sterne-Karte bei den Freaks, die besser ist. In direkter Konkurrenz zu ihr steht Bertha, da sie einen ähnlichen Job erfüllt.

    Karten wie Caesar, Wonald und Soushee sind eher fürs Verlieren bestimmt und erfüllen daher eine andere Aufgabe.

    Bleiben noch Shazam, Graziella, Harleen, Hula, Magda und Miss Ming, von denen keine bedeutend besser ist und sich daher unterordnen. Höchstens in SOA/SOB-Wochen sind Shazam und Hula zu bevorzugen, da sie stabilere Werte besitzen.
    Für Karten, die noch nicht erschienen sind, kann ich noch nicht sprechen smiley

    Natürlich muss man auch ihre negativen Aspekte in Betracht ziehen. 6 Power sind im Aktuellen Meta leider nicht viel und auch der Schaden von 2 ist leider viel zu wenig als dass man viele Pilz in sie investieren sollte.

    Alles in Allem: Esmeralda ist eine sehr gute Karte und sollte in jedem Freaks Deck ihren Platz finden.

    » PUNKTE

    8,5 von 10

  • avatar

    offline L_TpU Senior  
    Friday 17/09/2010, 05:51

    Esmeralda ist eine ziemlich starke 2*-Karte. Durch den Angriffsbonus erhält sie lange genug Unterstützung, um auch in höheren Pillz-Zahlen noch mithalten zu können. Zwar kostet sie ein paar Pillz (mit 9 kommt man IMMER durch, mit 8 in den allerallermeisten Fällen, 7 hat eine Erfolgsrate von ca. 80-90%), dafür macht sie dann aber auch 8 Schaden (Gift geht bis 4 runter und könnte noch einen Schadenspunkt mehr machen (siehe Piotr oder Harleen, gegen SoAs)) und nimmt dem Gegner meist auch noch ein paar Pillz (so 3-5), die nicht selten auf guten Damagern/Fähigkeiten liegen wie Pillz+/- oder Lebensabzug oder Angriffs-Boni +12 o.Ä.. Und mit 4 Pillz lassen sich die Freaks mit dem richtigen Deckaufbau ohne Probleme über 3 Life halten. Wie das geht? ganz einfach: Ein paar Reucer ins Deck packen (3 oder 4) und dann den gegner hinhelten. In einer der 3 verbleibenden Runden muss man dann eine der Karten mit den übrigen 3/4 Pillz hochpowern, um so nochmal Schaden durch den gegner zu verhindern (dass man da nur 1 Schaden anrichtet, wegen dem Gift, ist völlig egal) und die Sache ist geritzt.

    Für das, was sie leistet, ist der Preis sehr angemessen. Sie ist bei weitem kein einfacher 2*-Filler für's ELO-Format, sondern eine eigene Größe, die den Freaks versch. Strategien ermöglicht, vom effektiven Nutzen des Gifts, über das Bluffen und Pillz-Ziehen bis hin zum Blocken durch hohe Angriffskraft.

    Hier mal mein Deck, das ich mir bisher leisten konnte und das bei T1-Turnieren immer Top200 kommt. gerade eben Rang 54. Da fehlt doch nicht mehr viel bis zum ELO-Modus, möchte ich meinen.
    http://www.urban-rivals.com/presets/?id_preset=1505746
    Wenn ihr wollt, könnt ihr Kommentare hinterlassen. smiley

  • avatar

    offline LiquidThunder Veteran  
    Monday 08/10/2012, 18:45

    deleted

  • avatar

    offline Smolderdash Novice SAM
    Wednesday 15/02/2012, 17:00

    Sauuu hübsch, aber für ihre Verhältnisse mir ein bisschen zu TEUER ! Ich meine 6 Power is jetz net so der Hit smiley und 2 Schäden ist auch nicht so prickelnd smiley Mit der Fähigkeit macht die Karte es nicht ganz wieder gut aber ist schon supah die Fähigkeit. Trotz Bonus kann ich der Karte kein utes Feedback geben. Sry!

  • avatar

    offline YoshikiZockt Master Friends of The Doctor
    Tuesday 10/07/2012, 11:40

    ich habe mal ein schönes elo deck mit ihr gebastelt da sie guter 2 star filler ist smiley
    http://www.urban-rivals.com/presets/?id_preset=2348721

  • avatar

    offline ameiseplus Veteran Supernatural Rookies
    Thursday 03/05/2012, 23:27

    Um ehrlich zu sein, ich bin von der Karte ein klein wenig enttäuscht.
    Ich spiele jetzt schon seit einiger Zeit die Freaks und eigentlich hat Esmeralda nie wirklich in meine Strategie gepasst.
    Ohne Zweifel ist sie eine der besten, wenn nicht gar die beste 2*-Karte der Freaks. Die Fähigkeit gibt ihr auch in hohen Pillz-Zahlen genug Stabilität um auch mal eine Rude für sich zu entscheiden, auch fürs Bluff-entlarven ist siegut geeignet - entweder der Gegner fliegt auf und hat nicht den erhofften Pillz-Vorteil oder man hat nur eine Pille gesetzt, ist im Pillz-Vorteil und kann noch vom Sieg träumen. Ebenso kann man sie mit 0/1 Pillz anspielen um den Gegner mit den +10 Angriffz zum Pillz-Verballern zu zwingen. Und außerdem ist sie zum Gift-Durchprügeln auch gut geeignet. Wer also die Freaks als Pillz-Manis mit Grudj, Baldovino, Pyro und vielleicht Varoslav spielt, kann sich über diese Karte freuen, für ihn/sie ist sie den Preis eindeutig wert.
    Nun spiele ich (und vermutlich auch andere) die Freaks nicht auf Pillz (unter anderem auch wegen dem fehlenden Geld für Baldovino und Grudjsmiley ) sondern eher auf das sichere Einbringen des Giftes in der ersten Runde (teilweise auch mit Overpillen) und das Verstecken hinter einigen Reducern. Am Ende folgt dann eventuell ein KO, wenn das Gift den Gegner auf 3-4 Life runtergezogen hat. In dieser pielweise ist Esmeralda leider nur teilweise benutzbar. Zum Gift durchbringen in der ersten Runde eignet sie sich hier leider nicht so gut, da 2 Schäden leider nicht ausreichen, um den Gegner per Gift auf 3 oder 4 Life runteerzuziehen. Ebensowenig eignet sie sich zum Final Punch, da auch hier 1 oder 2 Schäden fehlen. Da sie auch keine Schäden reduzieren kann eignet sie sich ebenfalls nicht besonders fürs "Mittelspiel", außer vielleicht um ein paar Pillz zu ziehen und so die letzte Rund zu gewinnen. Allerdings wird ein derartiger Bluff meist durchschaut. Manche Gegner lassen sie sogar absichtlich durch, um nicht in Pillz-Rückstand zu geraten und akzeptiern die 2 weitgehend harmlosen, verursachten Schäden.
    Wer die Freaks derartig spielt sollte dann doch eher auf Wonald zurückgreifen, da seine Fähigkeit bei dieser Taktik gut zu gebrauchen ist. Nichtsdestotrotz ist und bleibt Esmeralda natürlich eine starke Karte, die man allerdings mit der richtigen Taktik und den richtigen Nebencharakteren spielen sollte, da sie ansonsten zu einem harmlosen, dafür aber teuren 2*-Filler mutiert.